Leserbriefe

Nahverkehr, BA 11.07.2017
In den Ferien fährt in Beedenkirchen nie ein Bus

Jetzt sehen die "älteren Bürger" einmal, wie es den Beedenkircher Bürgern - ob jung oder alt - immer geht. In den Ferien fährt bei uns nie ein Bus, und an jedem Wochenende auch nicht. Auch nicht außerhalb der Ferien. Weiter...

Sperrung der B47, BA 04.07.2017
An die älteren Bürger wurde nicht gedacht

Dass die Nibelungenstraße in Elmshausen bis August gesperrt werden sollte, ist lange bekannt. Dass diese Sperrung für alle nicht ohne Beeinträchtigungen ablaufen würde, war klar und ist nicht zu ändern. Was mich aber sehr stört, ist wie man mit den älteren Menschen und den Busbenutzern umgeht. Weiter...


Haushaltskrise
im Lautertal, BA 12.06.2017
Grundeigentümern ist ein Schaden entstanden

Von der Gemeinde Lautertal erhielt ich das von Bürgermeister Jürgen Kaltwasser unterzeichnete Anschreiben "Festsetzung der Grundsteuer B" mit dem geänderten Gebührenbescheid für die Abgabe. Der letzte Satz auf der ersten Seite lautet wörtlich: Ein finanzieller Schaden ist der Gemeinde gleichwohl nicht entstanden. Weiter...


Haushaltskrise im Lautertal, BA 12.06.2017
Die Gemeinde braucht Kraft für einen
Neubeginn

Die Luftbuchungen mit den gemeindeeigenen Niederschlagswassergebühren sind zunächst ein Hammer. Es wirft ein Schlaglicht auf das ganze Dilemma Lautertals seit seiner Gründung. Weiter...


"Gewerkschafts-Kritik"
"Wieder Kritik an Kindergartengebühren", BA vom 18. Februar und "DGB findet Gebührenanhebungen makaber", BA vom 28. Februar
Die LBL ist pure Basisdemokratie

Mit etwas Verwunderung habe ich die letzten beiden Pressemitteilungen des DGB-Ortsverbandes Lautertal/Lindenfels gelesen. Ob es um die Organisationsverordnung der hessischen Feuerwehren oder die Gebührensatzungen der Gemeinde Lautertal geht: man fühlt sich in allen Fragen als kompetenter Ratgeber. Weiter...

"Adventsstimmung"
Früher war irgendwie mehr Baum

Weihnachtsbaum in Gadernheim:
Schon mehrfach haben mich Freunde und Bekannte auf den Gadernheimer Weihnachtsbaum angesprochen, so dass ich mir selbst ein Bild davon machen musste. Mit dem Smartphone bewaffnet, bin ich abends zu dem Weihnachtsbaum im Herzen von Gadernheim gepilgert - vor meinem geistigen Auge der Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center in New York. Weiter...

"LBL hat ihre Bürgernähe schon verloren", BA vom 11. Oktober
Bürgerbefragung ist derzeit unrealistisch

Ich bin seit 1975 Neubürger in Lautertal. Meine Frau und ich haben den Kohlwiesenhof in Staffel gekauft. Weiter...


"Opposition beklagt das ,große Abwarten'", BA vom 26. September
Entscheidung mit Weitblick angehen

In der Pressemitteilung der GLL wird gefordert, dass die Lautertaler Bürger über den Trinkwasseranschluss an die Riedgruppe Ost abstimmen sollen. Das ist auf den ersten Blick absolut zu begrüßen. Gleichzeitig wird aber ausgeführt, dass von diesem Anschluss nur ca. 3000 Bürger betroffen seien, nämlich die Einwohner von Elmshausen und die der sogenannten "Tiefzone Reichenbach". Weiter..


LBL auf Vorwürfe des früheren SPD-Parlamentariers R. Röhrig, BA 11.06.2016
LBL: SPD hat die Stimmung vergiftet

Die Lautertaler Bürgerliste (LBL) weist die Kritik des früheren SPD-Vorsitzenden und Gemeindevertreters Rouven Röhrig an ihrer Arbeit zurück. Röhrig hatte der Liste in dieser Zeitung vorgeworfen, die vor der Wahl propagierte Bürgernähe und Transparenz bereits vor der ersten Sitzung der neuen Gemeindevertretung aufgegeben zu haben. Weiter...


Wahlen am 6. und 13. März
„Etablierte Parteien müssen sich an die eigene Nase fassen“

Die Reaktionen der Vertreter der etablierten Parteien auf den Wahlausgang der hessischen Kommunalwahlen und der Landtagswahlen am vergangenen Sonntag sind für mich mittlerweile weit mehr „Aufreger“ als das Wahlergebnis rund um die AfD selbst. Weiter...


Gemeindepolitik
Es wird viel versprochen, aber nichts gehalten

In Lautertal wird viel versprochen, aber nichts gehalten. Um nur ein paar Beispiele aufzuzählen:
Die Treppe an der Kirche in Reichenbach angefangen - bis heute nicht fertiggestellt. Die Baustelle ruht seit einem Jahr.
Der Zaun in der Wilhelm-Leuschner - Straße am Bachverlauf in Gadernheim - nur durch mehrmaligem Druck im BA auf die Gemeinde und den Bauhof wurde erreicht, dass der Zaun, der über eineinhalb Jahre
auf dem Bauhof lagerte, montiert wurde. Weiter...


Kommunalwahl
Schön wären mehr Infos zu den Kandidaten

Es stehen mal wieder Kommunalwahlen an. Dass man panaschieren und kumulieren kann, stört natürlich diejenigen, die sich in den Parteien für die Spitzenplätze qualifiziert haben. Sie könnten ja durch den Wähler abgestraft werden für ihre "Leistungen" in der Vergangenheit. Weiter..

Anm.: die LBL hat das genau umgesetzt, s. hier


Steuergelder

Mobile Tankstelle auf dem Parkplatz
Sanierung der B47 im Lautertal

Wie sorgfältig geht die Gemeinde Lautertal mit den Steuergeldern ihrer Ortsbürger um? Am 21. September 2015 beginnt ein Tiefbauunternehmen mit der Einrichtung der Baustelle zwecks Sanierung der Bundesstraße (ich betone: Bundesstraße ). Weiter...


Straßenverkehr
Amt hat nicht zu Ende gedacht
" B 47 im Sommer voll gesperrt", BA vom 6. Februar 2016

Autofahrer und insbesondere betroffene Anlieger scheinen Hessen Mobil ja sowas von egal zu sein. Ob es nach Gronau, Hochstädten, Fehlheim oder ins Lautertal geht, da wird die einzige Straße mal eben einfach für Wochen und Monate gesperrt.
Der Autofahrer kann ja etliche Kilometer Umweg fahren; Zeitverlust und zusätzliche Umweltverschmutzung machen doch nichts. Weiter...


GGEW
Unendliche Geschichte
"Gemeinde will eine Beteiligung an der GGEW prüfen", BA vom 12. 12. 2015

Die Gemeindevertretersitzung am 10.12.2015, erinnerte an "Die unendliche Geschichte", einen Roman von Michael Ende, in der ein Großteil der Handlung in einer parallelen Welt spielt - auch Phantasie genannt. Weiter...